Radfahren hat in Salzburg Hochkonjunktur. Nicht nur aus Umweltgründen sind immer mehr Bewohner*innen lärm- und abgasfrei unterwegs und tun damit sich selbst und ihrer Stadt was Gutes. Auch in der Rad-Community tut sich zur Zeit einiges. Wir zeigen euch, was der Herbst 2018 für alle Pedalheld*innen an Veranstaltungen bereithält.

Fahrrad-Events im Herbst 2018

21.9. 24.-26.9. 25.9. 28.9.

Fahrrad Film
Festival

Europäischer
Radgipfel

Radparade

Critical Mass


Fahrrad Herbst_kleiner Ausschnitt


18_filmfestival-kino_plakat21. September: 2. Salzburger Fahrrad Film Festival

INTERNATIONAL CYCLING FILM FESTIVAL zu Gast in Salzburg

Das Salzburger Fahrradfilmfestival geht im Das Kino in die zweite Runde. Gezeigt werden heuer Kurzfilme des „international cylcing film festivals“, das am gleichen Tag auch in Kattovice/Polen stattfindet. Lustige, animierte, kritische und dokumentarische Kurzfilmbeiträge zeigen verschiedene Facetten der offenen Gesellschaft und der Rolle des Fahrrads.

Kartenreservierung unter: +43 662 87 31 00-15.

Davor und danach ist die Festivalbar im ersten Stock geöffnet, um sich bei einem Getränk übers Radfahren auszutauschen. Die Radlobby wird über vergangene und geplante Aktivitäten berichten.

Für Radlobby Mitglieder und das Kino Mitglieder gibt es freien Eintritt – daher Mitgliedsausweis nicht vergessen!

www.daskino.at


SBGR_September18 Online-Banner-370x150px

24.-26. September: Europäischer Radgipfel 2018

Unter dem Motto „Radkultur bewegt“ findet der diesjährige Europäische Radgipfel in Salzburg statt. Radfahrende Menschen stehen im Mittelpunkt und das Fortbewegungsmittel Fahrrad in all seinen Facetten wird beleuchtet. Mit dem Europäischen Radgipfel soll ein neuer Impuls für die Etablierung einer umfassenden Radkultur in Städten und Gemeinden gesetzt werden. Das Programm bietet spannende Keynote-Vorträge, Podiumsdiskussionen, Fachvorträge und interaktive Formate. Darüber hinaus gibt es einen Ausstellungsbereich, verschiedene Rad-Exkursionen und ein attraktives Rahmenprogramm.

Die Teilnahme am Europäischen Radgipfel ist kostenlos – melden Sie sich rechtzeitig an!


Radparade_route

25. September: Salzburger Radparade

Im Rahmen des Radgipfels soll es zu einer großen gemeinsamen Radrunde durch Salzburg kommen, um ein gemeinsames Zeichen und für mehr Sichtbarkeit des Radverkehrs zu setzen. Geradelt wird entspannt und autofrei vom Salzburg Congress zum Mozartplatz (Route siehe Bild).

Treffpunkt: 18.15 Uhr vor dem Salzburg Congress

Abfahrt: 18.30 Uhr


P6300744

28. September: Critical Mass – Abschluss 2018

Critical Mass – das ist eine wiederkehrende Form des Radaktivismus rund um den Globus, bei der eine freie Gruppe von Radfahrer*innen sich für kurze Zeit den Raum auf der Straße nimmt und sich für mehr Beachtung des Verkehrsmittels Fahrrad einsetzt.

Treffpunkt ist um um 17:00 Uhr im Park vor dem Kongresshaus trifft. Von dort aus startet eine spontan gewählte Strecke durch die Stadt, geradelt wird gemeinsam in der Gruppe.

Die Interessen der CM decken sich gut mit den Empfehlungen der modernen Mobilitätsforschung. Von einem hohen Radverkehrsanteil profitieren alle Menschen. Lärm, Feinstaub und Abgase reduzieren sich und die Lebensqualität für alle steigt. Das Radfahren ist eine im positiven Sinne nachhaltige und demokratische Mobilitätsform. Resourcenschonend, leistungsfähig, individuell – und obendrein aus technologischer Sicht ausgereift.

Lukas Uitz, Forum Mobil

Comments

comments