Österreich

Pinzgauer Lokalbahn – DIE Alternative zu überfüllten Bussen

Die Busse, welche zwischen Zell am See und Kaprun verkehren, sind meist überfüllt, sodass viele Fahrgäste nur stehend und eingezwängt befördert werden. Einheimische und Gäste müssen laufend Verspätungen hinnehmen. Zwei Bus-Lenker bestätigten dies – beinahe tägliche Verspätungen im Ausmaß zwischen 10 und 60 (!) Minuten sind möglich.

Mehr

Mehr Achtsamkeit an Bahnsteigen und Bus-Haltestellen

Es gibt zum Glück wenige Vorfälle, aber diese sind dafür umso tragischer, so wie vor einigen Tagen am Frankfurter Hauptbahnhof: Ein Mann stößt ein neunjähriges Kind vom Bahnsteig auf die Gleise eines herannahenden Schnellzuges. Kürzlich ist Ähnliches auch bei der Wiener U-Bahn geschehen.

Mehr

FORUM MOBIL FORDERT GRUNDKONSENS STATT WÜNSCH-DIR-WAS-KONZERT

Die bisherigen Aussagen der Parteien des Salzburger Gemeinderates lassen darauf schließen, dass jede Partei ihre Forderungen formuliert und diese auch in den Parteien-Verhandlungen durchsetzen will, z.B. Erweiterung der Mönchsberggarage, mehr Radwege, billigere Tickets, mehr Obusspuren und Obus-Attraktivierung, dichtere Taktverkehre und die Leer-Formel, auf die sich alle verständigt haben: „Verlängerung der Lokalbahn bis Mirabellplatz“, ohne die Ergebnisse der neuen Planungsgesellschaft abzuwarten.

Mehr

Verkehrspolitischer Auftakt 2019 

Presseaussendung 04.01.2019 – Mutige Politiker*innen mit mutigen Taten für ökologische Verkehrslösungen. Stadt und Land müssen sich auf Verkehrs- und Finanzierungsvertrag einigen.

Mehr

Scroll Up