Bahn

Obus 1

Brisant: Seit 18 Jahren keine Öffi-Zunahme in Stadt Salzburg

Presseaussendung 22.09.2017 – Seit der Fusion der Salzburger Stadtwerke mit der SAFE im Jahr 2000 wurde das öffentliche Verkehrsnetz in der Landeshauptstadt sukzessive ausgebaut. Gleichzeitig stagniert jedoch die Anzahl der gefahrenen Kilometer, was einer Ausdünnung des öffentlichen Verkehrsangebots gleichkommt. Die Stadt Salzburg vernachlässigt dabei ihre vertragliche Verantwortung, einen Mehrverkehr durch ein höheres Öffi-Angebot bei der Salzburg AG zu bestellen, wozu künftig die Gewinn-Anteile aus der Dividende der Salzburg AG verwendet werden könnten.
Mehr

Zugtaufe in Zell am See: „Meine Region, meine S-Bahn“.
Foto: ÖBB

Mit dem „Zell am See“-Zug authentisch regional unterwegs

Ab sofort ist ein Talent-Zug der ÖBB im exklusiven „Zell am See“-Design unterwegs. Neben Schriftzug und Stadtwappen ist der Innenraum der Garnitur mit aktuellen Bildern ausgestattet. So genießen Fahrgäste effiziente und umweltfreundliche Mobilität in authentisch-regionalem Ambiente.
Mehr

Foto: ÖBB

ÖBB-Vorteilscard 66 ist da

Über tickets.oebb.at ist die neue Vorteilscard 66 um nur 66 Euro pro Jahr erhältlich – und das ausschließlich online. Damit ergänzen die ÖBB ihr Vorteilscard-Angebot um eine preislich attraktive Variante.   Mehr

1_DSCN6723

Glacier Express – der langsamste Schnellzug der Welt

Wer in der Schweiz Bahn fährt, bekommt nicht mit, wieviele der 26 Kantone er durchfährt. Anders als in Österreich mit seinen neun Bundesländern, die großteils unterschiedliche Tarife und Tickets haben, hat die Schweiz ein ganzheitliches Tarifsystem. Hervorzuheben ist dabei, dass durch die hohe Qualität von Fahrzeugen und das dichte Fahrplanangebot sowohl das Zugpersonal als auch die Fahrgäste eine gewisse Ruhe ausstrahlen. Mehr

Scroll Up