Schlagwort: schnöll

Von Links:  Winfried Herbst - Naturschutzbund Salzburg, Peter Haibach - Sprecher FORUM MOBIL, Karl Schambureck - Tourismus-Experte

Verkehrspolitischer Auftakt 2019 

Presseaussendung 04.01.2019 – Mutige Politiker*innen mit mutigen Taten für ökologische Verkehrslösungen. Stadt und Land müssen sich auf Verkehrs- und Finanzierungsvertrag einigen.

Mehr

im Bild v. l.: Mag. Stefan Schnöll (Landesrat für Verkehr, Infrastruktur und Sport),  Wolfgang Piesch (Regionalmanager, ÖBB-Personenverkehr AG) und Mag. (FH) Allegra Frommer (Geschäftsführerin, Salzburger Verkehrsverbund) präsentieren die neuen Fahrplanprodukte für 2018/19. Bild: Neumayr

FAHRPLAN 2019: Alle ziehen an einem Strang

Presseaussendung 09.12.2018 – Der zuständige Verkehrslandesrat Stefan Schnöll geht eindeutig den Weg, den der ehemalige Verkehrslandesrat Arno Gasteiger bereits 1992 beschritten hat, nämlich einen Grundsatzbeschluss aller Gebietskörperschaften zu fassen, dass der Öffentliche Verkehr Vorrang vor dem Straßenverkehr haben soll und dementsprechend das Landes-, Stadt- und Gemeinden-Budget danach auszurichten ist. Mehr

Schnelle, niederflurige Triebwagen ermöglichen kürzere Fahrzeiten und rascheres Umsteigen. Foto: Salzburg AG

Salzburg kann wieder zum Vorzeige-Mobillitäts-Land werden

Presseaussendung 21.10.2018 – Für FORUM MOBIL ist Verkehrslandesrat Stefan Schnöll der Hoffnungsträger, dass Salzburg wieder zum Vorzeigeland für Mobilität wird. S3, Obus, Salzburger Lokalbahn, Pinzgauer Lokalbahn, Schafbergbahn und WolfgangseeSchiffahrt waren die Markenzeichen, an denen sich andere Bundesländer orientierten. Durch die Pattstellung zwischen Stadt und Land in den letzten 10 Jahren war Salzburg eher zum Schlusslicht geworden.  Mehr

Scroll Up