Schlagwort: Obus

Batterieantrieb macht den Obus noch flexibler.

2019: Der eObus fährt zur Untersbergbahn

Die Einigung zwischen Land und Stadt Salzburg, Salzburg AG und Gemeinde Grödig kam überraschend: Die Obus-Linie 5 wird von der bisherigen Endstation Birkensiedlung um 4,2 km zur Talstation der Untersbergbahn in St. Leonhard verlängert – ohne Oberleitung! Mehr

Aussicht aus dem Bürgermeisterzimmer im Schloss Mirabell. 
Foto: Stadt Salzburg

Entscheidet Verkehrsnotstand die Stichwahl?

Am 10. Dezember wählt Salzburgs Bevölkerung ihr neues Stadtoberhaupt. Die Entscheidung, ob Harald Preuner oder Bernhard Auinger das Bürgermeisteramt übernehmen wird auch große Auswirkung auf Salzburgs Verkehrspolitik haben. Die beiden Kandidaten zeigen sich diesbezüglich unterschiedlich ambitioniert. FORUM MOBIL zeigt anhand der großen im Vorfeld durchgeführten Kandidaten-Befragung die Unterschiede auf. Mehr

Es bleibt unklar, wann und ob der Mirabell Innenhof autofrei wird.

Politischer Pakt für kurzfristige Verkehrsmaßnahmen erforderlich

Presseaussendung 15.11.2017 – Bei der gestrigen Runde der Kandidierenden zur Bürgermeisterwahl in der Stadt Salzburg handelte es sich weniger um eine Konfrontation, sondern mehr um Meinungsaustausch und Standpunktfindung. Dafür sorgte die umsichtig agierende Moderatorin Sylvia Wörgetter (Salzburger Nachrichten). Mit dem Ergebnis kann aber nicht zufrieden sein, bezog sich die demonstrative Einigkeit doch vorwiegend auf Langzeitprojekte. Mehr

P1990251

Neuer Bürgermeister soll Buslenker vom Kassieren befreien

Presseaussendung 02.11.2017 – Die Mobilitäts-Plattforum FORUM MOBIL fordert von der Stadt Salzburg, rasch das Ticketingsystem so umzustellen, dass die Obus- und Buslenker von dem Kassieren von Fahrscheinen befreit werden. Es gibt dafür triftige Gründe. Mehr

Scroll Up