Der 4. Nahverkehrskongress, veranstaltet von der Interessengemeinschaft Österreichischer Verkehrsverbünde (IGV) und des Fachverbandes der Schienenbahnen (WKO) gemeinsam mit den Gastgebern Land Salzburg, Salzburger Verkehrsverbund und Salzburg AG, findet dieses Jahr am 25. und 26. April in Salzburg statt.

Nahverkehrskongress 2017Wie werden wir uns künftig von A nach B bewegen? Der Technik verdanken wir eine drastische Verbesserung unserer Fähigkeit zum Ortswechsel. Doch was bringt die Zukunft? Selbstfahrende Autos und Digitalisierung – Jobkiller oder Chance für den ÖV? Wie kann Mobilität in ländlichen Regionen in Zukunft überhaupt noch bestehen? Gibt es Alternativen zum Linienverkehr? Daten sind heutzutage ein wertvolles Gut, doch was sagt der Datenschutz?

 

Diesen und anderen Fragen widmen wir uns beim Nahverkehrskongress. Sie können sich am ersten Tag für zwei Themenkreise (Automatisiertes Fahren, Der digitale Fahrgast, Mobilität als Service und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum) entscheiden und haben die Möglichkeit, jeweils in der Kleingruppe intensiv darüber mit Expertinnen und Experten zu diskutieren. Am zweiten Tag erhalten Sie auch vertiefende Informationen aus jenen Arbeitsgruppen, an denen Sie nicht teilnehmen konnten. Somit kommen Sie in den Genuss aller für Sie wichtigen Informationen. Anschließend bietet eine Podiumsdiskussion mit diversen Vertreterinnen und Vertretern aus der Mobilitätsbranche Platz für Fragen und Ihre Gedanken.

 

Eingeladen werden Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger sowie Interessierten aus Politik, Verwaltung, Verkehrsverbünden, -verbänden und -unternehmen, um hier die Möglichkeit des fachlichen Austausches und des Netzwerkens nutzen zu können.

 

Termin

Dienstag, 25. April 2017: Registrierung ab 10:00 Uhr, Kongress von 10:45 bis 17:30 Uhr

Mittwoch, 26. April 2017: Kongress von 09:00 bis 12:30 Uhr

 

Kosten

Teilnahmegebühren (exkl. 20% USt, inkl. Dokumentation, Getränke, Mittagsimbiss, Abendveranstaltung) bis 24. März 2017: € 365,– | danach: € 400,–

StudentInnen (bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres und gültigem Studierendennachweis): € 80,–

Anmeldeschluss: 11. April 2017

 

Anmeldung

Lassen Sie sich vormerken und erhalten Sie in Kürze das Programm mit den Details zur Anmeldung. E-Mail an igv@verkehrsverbund.at

 

Weitere Informationen und Kontakt:

Interessengemeinschaft Österreichischer Verkehrsverbünde (IGV)

Valerie Kleemann, MSc

Tel.: +43 1 955 55-1111

E-Mail: igv@verkehrsverbund.at

Web: www.verkehrsverbund.at

Comments

comments