Allgemein

In der neuen Fahrradwerkstatt carlavelorep: Petra Meeraus, Projektkoordinatorin; und Landesrat  Heinrich Schellhorn.

Radwerkstatt als Chance für arbeitslose Jugendliche

Die Caritas Salzburg hat mit Unterstützung des Landes die gemeinnützige Fahrradwerkstatt „carlavelorep“ übernommen. Auf dem neuen Standort in der Elisabethstraße werden von jungen Menschen ohne Beschäftigung Räder unter fachlicher Anleitung  repariert.  

Mehr

Nachhaltigkeits-Check_voll1

Landtagswahl 2018: Der große Nachhaltigkeits-Check

Unsere Gesellschaft hat nur Zukunft, wenn wir besser auf unsere Grundlagen achten als bisher. Die Salzburger Landtagswahl am 22. April 2018 stellt hierzu eine Richtungsentscheidung dar. Lesen Sie nach, wie es um die Ambitionen der kandidierenden Parteien bestellt ist. Mehr

Markus Fedra beschrieb in FORUM MOBIL 4/2017 im Rahmen seines Berichts vom HanseCom-Forum einen Trend im Vertrieb des Öffentlichen Verkehrs: Mobilitätsplattformen und Verkehrsbetriebe machen den Kunden zunehmend Angebote „von Tür zu Tür“. Es entstehen einige Startups mit neuen Services in diesem Bereich. Hier ein paar

Beispiele:

  • MOIA: Erster On-Demand-Shuttle-Test in Hannover
  • Door2Door: Pilotbetrieb mit Ridesharing in Duisburg
  • Überblick zu Startups der Deutschen Bahn
Aussicht aus dem Bürgermeisterzimmer im Schloss Mirabell. 
Foto: Stadt Salzburg

Entscheidet Verkehrsnotstand die Stichwahl?

Am 10. Dezember wählt Salzburgs Bevölkerung ihr neues Stadtoberhaupt. Die Entscheidung, ob Harald Preuner oder Bernhard Auinger das Bürgermeisteramt übernehmen wird auch große Auswirkung auf Salzburgs Verkehrspolitik haben. Die beiden Kandidaten zeigen sich diesbezüglich unterschiedlich ambitioniert. FORUM MOBIL zeigt anhand der großen im Vorfeld durchgeführten Kandidaten-Befragung die Unterschiede auf. Mehr

Salzburg_Hanuschplatz

Entscheidungshilfe zur Bürgermeister-Wahl. Wer hat welche Verkehrslösungen für Salzburg?

Öffis ausbauen, Touristenbusse an den Stadtrand, Fahrrad-Offensive oder doch lieber freie Fahrt für Autos? FORUM MOBIL hat die sechs Bürgermeister-KandidatInnen einer detaillierten Befragung zum Thema Verkehr unterzogen. Die Ergebnisse erlauben der Salzburger Stadtbevölkerung einen transparenten Einblick in die Visionen, Zielsetzungen und konkreten Pläne zur Verbesserung der Verkehrslage in Salzburg.

Mehr

Scroll Up