Salzburg

1_lstenraddsc_0015

Verkehrspolitik in Salzburg: Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!

Salzburgs Politiker beschäftigen sich seit längerem mit Großprojekten im Verkehrssektor: LH Wilfried Haslauer verspricht den Gitzentunnel, Landesrat Hans Mayr will die Finanzierung der RegionalStadtbahn schon in der Tasche haben, Bürgermeister Heinz Schaden wünscht nur noch die Erweiterung der Mönchsberg-Garage, andere wie die NEOS ziehen den Kapuzinerberg-Tunnel als DIE Lösung aus der Tasche. Mehr

Verkehrsstau

Verkehrsnotstand in Salzburg

Die Stadt Salzburg ist an vielen Sommertagen wie eine belagerte Festung: Stau auf der Autobahn, Stau auf den wichtigsten Zufahrtsstraßen, Stau in der Stadt. Keiner kann raus, und keiner kann rein.  Mehr

SLB, Obus, Staatsbrücke, Festung

Salzburg: Bürgermeister setzt positive Initiative

Salzburg, 07. Oktober 2016. Durchgehende Busspuren, Anschaffung von Doppelgelenk-Obussen, niederflurige Mittelteile für die Lokalbahn. Die Salzburger Verkehrsplattform begrüßt die Initiative von Bürgermeister Heinz Schaden, den Verkehrskollaps in der Stadt mit konkreten Maßnahmen lösen zu wollen. Das Land Salzburg, Verkehrslandesrat Hans Mayr sollte diesen Ball aufgreifen und die Gemeinsamkeit suchen.

Mehr

633

System-Diskussion bringt Salzburgs Verkehrspolitik nicht weiter

Die Verkehrspolitik von Stadt und Land befindet sich wieder in der Sackgasse. Anstatt ein gemeinsames Mobilitätskonzept zu beschließen mit dem klaren Ziel, den bescheidenen Modal Split (= Verhältnis Öffis vs. Autoverkehr) wesentlich zu verbessern, verstricken sich Stadt und Land weiterhin in System-Diskussionen. Mehr

bahnhof-weitwoerth

Die Salzburg AG investiert in die Lokalbahn

Mit dem Umbau des Bahnhofs und dem zweigleisigen Ausbau der Lokalbahnstrecke im Bereich Weitwörth setzt die Salzburg AG einen weiteren Meilenstein. Die Investitionskosten von 7,5 Millionen Euro zahlen sich aus: mehr Komfort, Verlässlichkeit und Sicherheit für die Fahrgäste der Salzburger Lokalbahn.  Mehr

Scroll Up