Aktuelles

2_Sonderzug Nostalgie

Nostalgie auf Schienen

Erleben Sie bei einer Fahrt mit den historischen Garnituren der Salzburger Lokalbahn stimmungsvolles Nostalgie-Flair. Die liebevoll gepflegten Oldtimer Triebwagen aus dem frühen 20. Jahrhundert eigenen sich bestens für Events wie Firmenausflüge, Meetings, Geburtstagsfeiern usw. Mehr

IMG_3648

Bahnverkehr stärken statt Flugverkehr subventionieren

Der Verwaltungsgerichtshof stoppte zu Recht den Bau der dritten Piste des Wiener Flughafens mit der Begründung „Der Schutz der Gesundheit ist wichtiger als der Wirtschaftsstandort“. Die Flughäfen Wien und Bratislava müssen stattdessen in Zukunft besser kooperieren. Mehr

obus lehener brücke

Obus nach Grödig

Dank Bürgermeister Schaden der Stadt Salzburg und dem immer für eine Obusverlängerung nach Grödig kämpfendem Bürgermeister Hemetsberger wird nun im Rahmen der Verkehrsoffensive von Stadt und Land Salzburg dieses Projekt realisiert. Die Fahrleitung wird dazu 2018 von der bestehenden Linie 5 in Gneis über die Eichetstraße um 2 Kilometer bis zum Ortseingang von Grödig verlängert. Mehr

v.l.n.r.: Mag. Stefan Zaloznik (HS-Lehrer), Nikolaus Schwandl (Blindenlehrer), Erwin Krexhammer (Mitarbeiter probahn Österreich), Mag. Klaus Kögl (Marketing/Vertrieb ÖBB) und Gürkan Avci (Projektentwickler Fahrkartenautomaten ÖBB).Foto: ÖBB

ÖBB Ticketautomaten werden mit neuer Benutzeroberfläche ausgestattet

Vor etwa einem Jahr haben die ÖBB ein neues Online und Mobile Ticketing eingeführt. Beim neuen Ticketing bieten die ÖBB ihren Kunden eine einheitliche Benutzeroberfläche mit dem Vorteil, dass der Ticketkauf immer gleich funktioniert, egal, ob Kunden ihr Ticket am PC oder in der App kaufen. Im Laufe des Jahres 2017 startet auch die schrittweise Umstellung der rund 1.000 ÖBB Ticketautomaten auf die neue Oberfläche. Mehr

Lange nach dem großen Schnee: Radweg Elisabethstraße im Schnee versunken.

Winterdienst: Klimasünder zuerst?

Der heurige „Winter wie damals“ machte bisher schmerzlich bewusst, was durch die menschgemachte Klimaerwärmung alles zum seltenen Genuss wurde: Naturschneeabfahrten, zugefrorene Seen, Schneeburgen. Die Schneemassen türmten sich in der Stadt Salzburg vor allem auf Geh- und Radwegen und zeigten ein weiteres Faktum auf.   Mehr