Österreich

Selbstfahrender Minibus, Koppl, Teststrecke, Salzburg Research, PK, 20170424, Salzburg, (c)wildbild

Testfahrt mit dem selbstfahrenden Bus in Koppl bei Salzburg

Nach einem ersten Gastauftritt (mit Sondergenehmigung) im Herbst 2016 ist Österreichs erster selbstfahrender Minibus nun ein echter Salzburger. Die erste Station für den Minibus ist die Gemeinde Koppl im Salzburger Flachgau. Dort finden ab Mai Testfahrten auf öffentlichen Straßen statt. Mehr

P1000094

Süd- und Tauernbahn aufwerten!

probahn.at – Wie seitens der ÖBB neulich betont wurde, müsse die Bahn im Fernverkehr attraktiver werden, um im Wettbewerb mit den neuen Konkurrenten – Fernbusse etc. – erfolgreich agieren zu können. Vordringlichstes Ziel sei jetzt der Ausbau der Südstrecke. Mehr

10_MehrAngebot___2

Ostregion: AK fordert 130 Züge mehr pro Tag

Auf Basis ihrer Pendlerbefragung erhebt die AK Forderungen für den Nahverkehr in der Ostregion. Angesichts der steigenden Zahl der Pendelnden sind dementsprechende Investitionen in den Öffentlichen Verkehr nötig. Thomas Hader von der AK Wien fasst die Forderungen zusammen. Mehr