Das FORUM MOBIL ist da

verwandlung

Die Fachzeitschrift REGIONALE SCHIENEN feierte 2016 ihr 30-jähriges Bestehen. Ein würdiger Anlass, um sich zum einen einen Blick zurück zu erlauben, und zum anderen, um einem funktionierenden Werk einen modernen Anstrich mit zeitgemäßen technischen Tools und einem neuen klingenden Namen zu verpassen. Mehr

Neues aus Österreich und aus aller Welt

DSC_0037

Österreich-Premiere: XXL-Obus in Linz

Presseaussendung 06.09.2017 – In Linz wurde der erste XXL-Obus mit einer Länge von 24 Metern präsentiert. Schon 2012 wurden diese Fahrzeuge in Linz und Salzburg getestet. Die Verantwortlichen in Linz haben die Sache in die Hand genommen – während in Salzburg nur Zeit verstrichen ist. Mehr

Zugtaufe in Zell am See: „Meine Region, meine S-Bahn“.
Foto: ÖBB

Mit dem „Zell am See“-Zug authentisch regional unterwegs

Ab sofort ist ein Talent-Zug der ÖBB im exklusiven „Zell am See“-Design unterwegs. Neben Schriftzug und Stadtwappen ist der Innenraum der Garnitur mit aktuellen Bildern ausgestattet. So genießen Fahrgäste effiziente und umweltfreundliche Mobilität in authentisch-regionalem Ambiente.
Mehr

Die alltägliche Diesel-Pkw-Dichte schädigt die Gesundheit der Menschen - ein Diesel-Pkw-Verbot ist einzuführen.

Österreich ist Spitzenreiter in der Diesel-Pkw-Dichte – das muss sich ändern!

Presseaussendung 06.08.2017 – Faktum, dass die Automobilbranche vorsätzlich über Jahre die Konsumenten weltweit betrogen hat und unter dem Label „umweltfreundlicher“ Diesel Milliarden verdient hat. Sie kommt mit einer symbolischen Strafe von 100 Euro pro Auto davon. Diese unheilige Allianz zwischen Politik und Automobilbranche muss endlich aufgebrochen werden. Mehr

P2000074a

Reisebus-Terminals auch außerhalb der Innenstadt

Presseaussendung 03.08.2017 – Salzburg wird im Sommer von einer regelrechten Flut von Reisebussen heimgesucht, die einer Weltkulturerbestadt unwürdig ist. Eine wirkungsvolle Reisebus-Logistik ist nur möglich, wenn Stadt und Land zusammen arbeiten. Terminals an Bahnhöfen und am Stadtrand sind sinnvoller als in der Innenstadt. Mehr